Grenzlandmuseum Eichsfeld

Wirkungskreis thüringenweit
Aktiv seit 1995
Organisationsform Verein
Schwerpunkt(e)
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Beschreibung

Auf über 1.000 m² wird im Grenzlandmuseum Eichsfeld über die Geschichte der deutschen Teilung informiert. Das Museum – das sich teilweise in den Originalräumen des ehemaligen Verwaltungsgebäudes des Übergangs befindet – versteht sich als Mahn- und Erinnerungsstätte. Im Jahr 2010 wurde die Dauerausstellung durch HistorikerInnen und PädagogInnen völlig neu konzipiert. Die Ausstellung „Grünes Band“ sowie der „Pavillon zum Europäischen Grünen Band“ dienen als Basis für Angebote im Bereich der Umweltbildung sowie der Bildung für Nachhaltige Entwicklung.


Kontakt

Grenzlandmuseum Eichsfeld e.V.

Duderstädter Straße 7-9

37339 Teistungen

Telefon: 036071 / 9000-0

Zurück